Das Team

Vorstand
Günter Scheid, 1. Vorsitzender, Birgit Theresa Koch, 2. Vorsitzende
Axel Clemens, Kassenwart, Ulrike von Quast, Schriftführerin
 
Beirat
Tilly Altenweg, Gert Engel, Peter Friesenhahn, Rolf Harz
 
Programmausschuss
Gert Engel, Birgit Theresa Koch, Günter und Marianne Scheid, Angela Joschko, Rolf und Pamela Harz
 
Webseite
Ulrike von Quast
 
Kinobetrieb
Programmauswahl,Technik, Kinokasse, Putzdienst, Abrechnungen ...
Das KulturKino Kaimt wird auf ehrenamtlicher Basis geführt. Etliche Mitglieder unterstützen uns tatkräftig.

Mitmachen

Je mehr Schultern ein solches Projekt tragen, um so leichter ist es für jeden einzelnen und um so leichter kann man weitere Ideen in Angriff nehmen.Haben Sie sich schon einmal überlegt, Mitglied zu werden, uns bei einzelnen Arbeiten (großen und kleinen !)  zu unterstützen ...

Wir freuen uns auf Sie !
 
Ein Teil der Aktiven 2017:  kkk aktive(Foto: Nedeljko Radic, www.luka.fotograf.de)

Mitglied werden

Wir freuen uns sehr über jedes neue Mitglied, ob aktiv oder passiv!

Schon mit 25 €/Jahr sind Sie dabei. Bis zur Vollendung des 21.Lebensjahres beträgt der Jahresbeitrag nur 10 €.

>> Mitgliedsantrag:

Bitte ausdrucken und uns das Original zukommen lassen.

Dringend: Es sind mehrere Unterschriften nötig!

>> Satzung des Kulturkinos

>> Beitragsordnung

Netzwerk Kommunaler Kinos

Das KulturKino Kaimt gehört zu einem ca. 140 Kinos umfassenden Netzwerk, dem Bundesverband kommunale Filmarbeit (BkF e.V.) in Frankfurt.

Arbeitstreffen mit Fabian Schauren, Geschäftsführer des BkF, August 2016:

  • Arbeitstreffen--1
  • Arbeitstreffen--2

 

Ausstattung des Kulturkinos

Sie treten in unseren Räumen auf oder möchten sie anmieten?
Für genauere Angaben und/oder bei Interesse ihn anzumieten, sprechen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-Mail.
 
Kinosaal:
ca 13 x 6,5 m, h= 3,20 m
davon Bühne: 3,00 x 6,06 m
 
Ausstattung:
Sitzplätze : 
56 Kinosessel
 
Rahmenleinwand
Bildformat 21:9, 4,42 x 1,89 m sichtbare Bildbreite
Außenmaß 4,60 x 2,07 m
 
Technik:
Beamer mit Deckenhalterung
Blue Ray Player
AV Receiver
7.1. Surround Tonanlage
Beleuchtung Bühne: 2 Bühnenscheinwerfer
Mikrophonanlage: 2 Mikrophone mit Mischspult
Kamera zur Übermittlung des Bildes der Leinwand in den Vorführraum

Ein Jahr KulturKino Kaimt

KKKVorstand web Foto: Angela Joschko

Mehr als 1700 Erwachsene und 250 Kinder besuchten seit der Eröffnung des Kinos im April 2018 die alte Schule in Kaimt. Seit Dezember 2018 gibt es auch Lesungen  – Peter Friesenhahn, Ralf Kramp und Ulrike Platten-Wirtz waren da - und es gibt eine Reihe mit alten Filmklassikern wie z.B. „Casablanca“. Nicht zu vergessen die interessanten Gespräche mit Hauptdarstellern, z.B. Jan Dieter Schneider aus „Die andere Heimat“, mit Filmemachern wie Barbara Trottnow mit „Living in the Past“, und mit engagierten Menschen wie Annette Fehrholz vom Obst-und Gartenbauverein Bengel beim Dokumentarfilm "Unser Saatgut - wir ernten, was wir säen", die auch in Zukunft das Programm und die Auseinandersetzung über Filmkunst und Inhalte beleben sollen.

Besondere Events noch in diesem Jahr werden das Open Air-Kino am Kaimter Moselufer am 15. August sein und natürlich wieder der Kurzfilmtag am kürzesten Tag am 21. Dezember.

Rund zwanzig Aktive aus Vorstand, Programmausschuss und Mitgliedschaft kümmern sich um Bürokratie, Verwaltung, Abrechnung, Öffentlichkeitsarbeit, Kartenverkauf, Weinausschank und vieles mehr.

 „Weil es Spaß macht, weil man viele nette Leute dabei kennenlernt, weil man dann zum Filmegucken nicht mehr weit fahren muss, weil man mit Filmen auf gesellschaftliche Entwicklungen aufmerksam machen kann....“, viele gute Gründe für die ehrenamtliche Arbeit im KulturKino Kaimt.

Entstehung von Verein und Kino

Was tun mit einem alten Schulgebäude?
Was tun, um einen Treffpunkt mitten in der Gemeinde zu schaffen?
 
Ab 2015 beschäftigte sich der Arbeitskreis "Alte Schule Kaimt" mit diesen Fragen. Als die Idee, ein kommunales Kino einzurichten, aufkam, waren alle begeistert. Am 25.04.2017 gründeten wir den Verein KulturKino Kaimt e.V..
Mit großzügiger finanzieller Unterstützung durch die Stadt Zell, Unterstützung durch Sponsoren und vielen ehrenamtlichen Arbeitsstunden nahm die Idee Form an.
Wir danken allen, die an das Projekt geglaubt haben und es auch weiterhin mit Rat und Tat unterstützen!
  • Arbeitskreis
  • Arbeitssitzung
  • Vereinsgruendung

Umbau der Alten Schule im ersten Jahr

  • 2016.01-Alte-Schule
  • 2016.12-Arbeitskreis
  • 2017.04.07-Sitze-Kastellaun--1
  • 2017.04.07-Sitze-Kastellaun--3
  • 2017.04.07-Sitze-Kastellaun--7
  • 2017.04.07-Sitze-Kastellaun--8
  • 2017.04.25-Vereinsgruendung----1
  • 2017.04.25-Vereinsgruendung----2
  • 2017.04.25-Vereinsgruendung----3
  • 2017.04-Anfaenge
  • 2017.04-Urzustand--1
  • 2017.04-Urzustand--2
  • 2017.05-Antraege-schreiben
  • 2017.08-Sponsoren--1
  • 2017.08-Sponsoren--1
  • 2017.08-Sponsoren--3
  • 2017.09-Deckenanstrich---2
  • 2017.10-Decke-abhaengen--1
  • 2017.10-Rahmenbau-1--2
  • 2017.10-Rahmenbau-1--3
  • 2017.11-Paletten1
  • 2017.11-Palettenlieferung
  • 2017.11-Rahmenbau---2
  • 2017.11-Rahmenbau---4
  • 2017.11-Stoffe--1
  • 2017.12-Aktive
  • 2017.12-Aktive-2
  • 2017.12-Bespannung--1
  • 2017.12-Bespannung--4
  • 2017.12-Bespannung--5
  • 2017.12-Paletten--2
  • 2018.02.09-Sitzprobe
  • 2018.03-Endspurt--1
  • 2018.03-Endspurt--2
  • 2018.03-Endspurt--3
  • 2018.03-Endspurt--4
  • 2018.03-Endspurt--8
  • 2018.03-Endspurt--9
  • 2018.03-Endspurt--12